Uncategorized

Fenchelsalat Mediterran 720 960 admin1972

Fenchelsalat Mediterran

Fenchelsalat Mediterran

Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 5 Min.
Gesamt 10 Min.
Portionen 1

Zutaten
  

  • 1 BIO Fenchelknolle
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2 Bio Orangen
  • 100 g Oliven
  • Olivenöl
  • 1 Chilli
  • 3 pinch Kräutersalz
  • 2 pinch Pfeffer

Anleitungen
 

  • Liebe Kräuterfreunde und Gourmets Die Kalte Jahreszeit verleitet uns nur allzu oft warme Gerichte zu essen…und in der gemütlich warmen Wohnung zu kuscheln. Leider macht dann schnell mal das Immunsystem schlapp. Wer zur Zeit aufmerksam beobachtet, wird es um sich herum keuchen und husten hören. Die Infektionen verbreiten sich schnell. Ein leckeres gesundes Rezept zur Stärkung eures Immunsystems kommt hier extra für euch. Es ist wirklich wahnsinnig lecker…trotz: Fenchel. Ja der Fenchel ist nicht jedermanns Sache, allerdings schmeckt er in dieser Kreation überhaupt nicht dominant heraus. Vorher noch was zum Fenchel. Foeniculum vulgare. Fenchel wird als Tee oder ätherisches Öl bei Augenlidentzündungen, Husten und Erkrankungen der Atemwege angewendet. In der Kinderheilkunde wird Fenchel – als Fencheltee oder Fenchelhonig zubereitet – zur Behandlung von Blähungen und Verdauungsbeschwerden angewendet. Natürlich auch für Erwachsene. Inhaltsstoffe je 100 g verzehrbarer Anteil: rohEisen ( mg )2,7 Vitamin A ( µg )783 Vitamin B1 ( mg )0,03 Vitamin B2 ( mg )0,11 Und jetzt zum Rezept. Kinderleicht und schnell zubereitet… Eine Bio Fenchelknolle vierteln. Den Strunk entfernen und sehr dünne Streifen schneiden. Eine kleine rote Zwiebel halbieren und auch hier wieder hauchzarte halbe Ringe schneiden. 2 Bio Orangen schälen und gut putzen. Auch wieder halbieren und ebenso dünne Scheibchen schneiden. Alles mit einem Salat eurer Wahl vermischen. Ich hatte die jungen Blättchen von der roten Beete. Ein Farbenspiel. Denn: das Auge isst mit. Jetzt noch eine Chillie kleinstschnippeln und mit dazu geben. Mag nicht jeder scharf, aber ihr könnt auch gern einen Streifen Gemüsepaprika nehmen. Dann Salz und Pfeffer. Am besten ist ein frisch gemahlener Bunter Pfeffer. Einfach noch einen guten Spritzer Olivenöl dazu. Hier macht sich ein hochwertiges wirklich bezahlt. Topping: Oliven. Die schwarzen sind sehr passend. Das grüne vom Fenchel als Dekoration benutzen. Ein basischer Ensalada. Dauert 5 minuten Zubereitung…geniessen geht unendlich. Somit habt ihr eine köstliche echt mediterrane Spezialität. Denn Fenchel ist aus der dortigen Küche kaum wegzudenken. Viel Spass beim nachbasteln und noch mehr Spass am Genuss wünsche ich euch. Bleibt gesund Eure Hexe
Kürbislasagne 720 960 admin1972

Kürbislasagne

Kürbislasagne

Zutaten
  

  • 1 Butternutkürbis
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Sojasauce
  • 5 g Kräutersalz
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Chilli

Anleitungen
 

  • Liebe Liebhaber der bunten Küche…schnell noch Jahr ein kleiner Rezepttip. Vielleicht mag ja der ein oder die andere noch eine kleine Anregung für ein Menü. Hier und heute: Butternutlasagne. Den Butternutkürbis schälen, und so dünn wie möglich in Scheiben schneiden. Eine Brotschneidemaschine kann das super gleichmässig. Die Scheiben werden dann mariniert in Zitronensaft, Olivenöl, Sojasauce und Kräutersalz. Lasst sie mind. 3 Std. ziehen. Dann Zwiebeln, Knobi, Chillie im Olivenöl dünsten. Dazu gebt ihr Grünkohl, Champignons, Reste vom Kürbis in kleinen Stückchen, Salz, Pfeffer, Kümmel, gemahlener Koriander, Paprika und 3 Esslöffel Brennesselsamen. Die Marinade später dazu, und immer schön den Deckel auf der Pfanne lassen. Walnüsse knacken und anrösten. Einen Esslöffel Kokosblütenzucker und ein paar Spritzer Sojasauce dazu. Die kommen zum Schluss mit in die Gemüsepfanne. Dann ganz einfach schichten: Kürbisscheibe..einen Esslöffel der Gemüsepfanne, wieder einen Kürbis usw. Als Topping eignen sich Pinienkerne bestens. Auch ein paar Krümel Würzhefeflocken geben mit frisch gemahlenem bunten Pfeffer den Kick. Viel Spass beim Nachkochen Voila
Deftiges Pilzragout 720 960 admin1972

Deftiges Pilzragout

Deftiges Pilzragout

Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 10 Min.
Gesamt 20 Min.

Anleitungen
 

  • Lust auf deftiges? Bei mir gab es leckeres Pilzragout…mit tollen blauen Trüffelkartoffeln vom Wochenmarkt. (Die Sorte heisst Vitelotte) Das Rezept für das Ragout folgt prompt: Zwiebeln..Knobi..Chilli anbraten. Nehmt ein erhitzbares gutes BIO Öl, meine Wahl fiel diesmal auf ein Sesamöl. Die frischen Pilze eurer Wahl dazu. Dann etwas BIO Tomatenmark. Ablöschen mit BIO Apfelessig. Ein klein bisschen Senf..Majoran..Koriander gemahlen…Oregano und Liebstöckel. Oder ein Esslöffel selbstgemachtem Suppenstock. Dann braucht man auch kein Salz mehr. Löscht es mit Wasser. Mit Bier oder Wein ist es eine super Sauce z. B. für ein Festessen. Der Alkohol verkocht. Ein kleingeschnittener Apfel gibt noch Süsse..geht aber auch z.B. Agavendicksaft oder Kokosblütenzucker. Falls es zu dünn wird: der gute alte Trick mit dem Kichererbsenmehl machts dicker. Einfach etwas Mehl mit kaltem Wasser zu Brei rühren..und dann erst in den Topf. Der Umami Geschmack ist mit dem passenden Element: Miso oder Soja Sauce- erreicht. Vergesst den Pfeffer nicht! Lasst es einkochen und einfach ziehen auf der ausgeschalteten und noch warmen Kochplatte. Kurz vor dem Servieren die Haferkochcreme dazu. Es darf aber nicht mehr kochen sonst stockts. Wahlweise bekommt ihr die Geschmeidige Konsistenz auch mit Sojacreme…oder Reiscreme hin. Das ganze dauerte bei mir incl. Schnippeln ca. 20 min. Und kostete ca. 6 Euro für 2 hungrige. Hätte auch für 3 gereicht…aber , wie gesagt: 2 sehr hungrige. Die Kartoffeln gekocht oder frittiert….oder auch Kartoffelstampf passt perfekt. Nicht vergessen: das Salatbett. Und immer erst Rohkost vor der warmen Speise. Warum? Das folgt in einem nächsten Artikel. Lasst es euch schmecken…und bleibt gesund
Rosenkohl Jennys Art 720 960 admin1972

Rosenkohl Jennys Art

Rosenkohl Jennys Art

Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 35 Min.
Gesamt 45 Min.

Zutaten
  

  • Rosenkohl
  • Zwiebeln
  • 1 Apfel
  • 1 Knoblauch
  • 100 g Gehackte Mandeln
  • 2 pinch Kräutersalz
  • 2 pinch Pfeffer
  • 20 ml Olivenöl
  • 5 ml Balsamico

Anleitungen
 

  • Grad getestet und für superlecker befunden… Es ist Rosenkohlzeit! ♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡ Rosenkohl putzen und halbieren. Dazu Zwiebeln..Knobi Einen grossen Apfel in Stücken. Gehackte Mandeln oder Walnüsse. Kräutersalz, Pfeffer, Olivenöl, Balsamico. Rosmarin. Alles zusammen in ein Backofentaugliches Gefäss aus Glas oder Ton. Einfach 30- 40min. bei 180 Grad .. Ofen an. Kosten: ca. 3.50 Euro…für bis 3 Hungrige. Voila Geniessen mit einem Stück Brot..Kartoffeln oder wie wär es mit Kartoffelstampf? Es passt zu allen Regional, Saisonal und natürlich gesund rein pflanzlich. Lasst es euch schmecken! Die eigentliche Zubereitung dauerte nur 10min. Den Rest erledigt der Backofen. Keine Zeit zum Kochen? Auch vorbereitet hält es sich, und Abends einfach nur den Ofen an. Kosten: ca. 3.50 Euro…für bis 3 Hungrige. Voila
Maikuchen 960 720 admin1972

Maikuchen

Maikuchen

Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 45 Min.
Gesamt 55 Min.

Zutaten
  

  • 200 g Mandeln gemahlen
  • 250 g Dinkelmehl
  • 100 g Kichererbsenmehl
  • 200 g BIO Rohzucker
  • 1 Kleines Glas Apfelmus
  • 1 Bio Weinstein Backpulver
  • 150 g BIO Kokosöl
  • 1 Vanille

Anleitungen
 

  • Guten Morgen meine Lieben. Bevor es zur Weinmeile geht, habe ich noch schnell einen leckeren Maikuchen gebacken. Und nach langer Zeit folgt für euch mal wieder eine Rezept. Der Teig sollte beim Kneten schön geschmeidig werden. Fettet eine Runde Backform ein, und mit Maisgries einmal durchschwenken. Dann klebt auch nichts mehr an. Das ganze Backen bei 170 Grad, ca. 35 Min. Schaut aber lieber nochmal nach. Ich backe den Mürbeteig - ähnlichen Boden einen Abend vorher, mach nur den Backofen aus- und lass ihn über Nacht sanft abkühlen. Auf diesem Boden weicht so schnell nichts durch! Obendrauf: Hafermilch aufkochen- mit Puddingpulver Vanille- plus BIO Rohzucker und extra Vanille dazu geben. Ein Päckchen Agar Agar mitkochen, gut und ständig mit dem Schneebesen rühren. Wenn es abkühlt- einen Kokosjoghurt ca.1/2 Becher unterrühren , und alles auf den abgekühlten Teig geben. Etwas härten lassen. Topping: Frische Erdbeeren. Da ich aus dem Garten noch nicht genug reife zur Verfügung hatte, habe ich noch Rhabarber mit BIO Rohzucker und Vanille gekocht- abgesiebt, und mit darüber dekoriert. Ein paar Gänseblümchen runden den Anblick ab. Nun wünsche ich Euch schöne Pfingsten- bleibt gesund und neugierig! PS: Das Rezept habe ich nicht aufs Gramm genau beschrieben, denn ich backe / koche immmer frei Schnauze und aus dem Ärmel heraus.
Sommer–Sonne–Smoothies 960 814 admin1972

Sommer–Sonne–Smoothies

Sommer–Sonne–Smoothies

Anleitungen
 

  • Die Sonne brennt euch den letzten kühlen Gedanken weg? Ihr trinkt viel Wasser, aber habt das Gefühl der Durst wird gar nicht gelöscht? Die Lippen kleben an den Zähnen? Ihr fühlt euch matt und ausgelaugt? Meine Lieben, dass liegt nicht am Wetter, es liegt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit an eurem Mangel an Mineralien und Vitaminen. Hier habe ich ein paar leckere schnelle Rezepte für euch die diese Speicher wieder auffüllen. Denkt an euch, bevor euch der Kreislauf dran erinnert 😎 1. Blutmondsmoothie Melone aus dem Kühlschrank Zitrone Minze Gefrorene Früchte, z.B. Stachelbeeren 2. Sonnensmoothie Gelbe Melone Kleine Möhre Frischer Kurkuma Gefrorene Johannesbeeren Kokoswasser aus dem Kühlschrank 3. Darknightsmoothie Melone aus dem Kühlschrank Brombeeren gefroren Heidelbeeren gefroren Banane gefroren ( ich nehm dazu die überreifen) Zitrone Egal bei welchem Smoothie ihr seid, nehmt zuerst die Melone und gebt Stücke von ihr in den Mixxer, dann Zitrone bzw. alles ungefrorene. Die gefrorenen Zutaten dann erst mit dazugeben. Schön mixxen, und kühl geniessen. Ihr bemerkt schon nach ein paar Minuten,wie sich euer Akku auflädt. Man spürt quasi, dass man wie ein Schwamm all die Vitalstoffe in sich aufnimmt. Ihr könnt den Rest auch im Kühlschrank aufbewahren, so habt ihr auch noch später einen tollen Erfrischungscocktail. Auch das reichhaltige saubere Wasser in den Melonen und Früchten ist sofort zellverfügbar. Allein die Melone hat einen hohen Gehalt an Carotinoiden, Vitamin C, Eisen, Natrium, Vitamin B6, Magnesium, Kalium usw. Dazu noch die Anthocyane (Bioflavonoide) , also die dunklen Pflanzenfarbstoffe aus z.B. den Brombeeren, wirken gegen Krebs. Sie schützen unsere Zellen vor Alterung und Entartung. Lasst bei eurer Smoothiekreation der Fantasie freien Lauf. Wichtig ist, dass ihr Zucker und Milchprodukte komplett weglasst. So habt ihr einen basischen Erfrischer, der superlecker ist und euch wieder Kraft gibt
Paprikapfanne 720 960 admin1972

Paprikapfanne

Paprikapfanne

Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 10 Min.
Gesamt 20 Min.

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 2 Möhren
  • 1 Paprikaschote
  • 5 Kartoffeln
  • 1 pinch Paprikapulver
  • 1 pinch Kurkuma
  • 1 pinch Pfeffer
  • 1 pinch Kümmel

Anleitungen
 

  • Ungarischer Veganer Gulasch / Paprikapfanne Was macht man wenn man in einem anderen Land ist? Richtig, landestypische Gewürze ausprobieren. Und wenn sie lecker und inspirierend sind, dürfen die unbedingt mit nach Hause. Letzte Woche hatten wir ein paar freie Tage und sind kurzerhand nach Ungarn gedüst. Ein herrliches Land…hatte fast vergessen wie schön es dort ist. Man kennt ja den berühmten Ungarischen Gulasch, aber da in meiner Küche ausschliesslich 100% pflanzlich zubereitet wird, habe ich was wahnsinnig leckeres kreiert…und eben dieses Rezept möchte ich gern mit euch teilen. Das schnippelt ihr alles klein. Schichtet es in der Pfanne der Reihe nach so auf wie ich es aufgezählt habe. Lasst es gut dünsten in einem feinen erhitzbaren Öl. Aber nicht zu viel Öl. Vorher habt ihr Kartoffeln gekocht und Couscous fertig. (Grobe Polenta geht auch) Wenn es in der Pfanne – mit Deckel- schön dampft, dann gebt ihr Ungarische Paprikapaste dazu. Heute hatte ich die Milde, da die Ungarische Paprika schon eine super Eigenschärfe hatte. Diese Paste gibt es auch hier…in mehreren Schärfegraden. Da Salz schon drin ist, braucht ihr kein weiteres Salz. Dazu ordentlich Paprikapulver, Kurkuma, Pfeffer und ein wenig Kümmel. Dann schnippelt ihr 5 mittlere gekochte Kartoffeln ( immer mit Schale) dazu, zwei volle Esslöffel mit Couscous…und einen ordentlichen Schwapp Zitronensaft. Rührt es gut unter…macht den Herd aus und lasst es noch 10min. durchziehen. Deckel lasst ihr drauf. Jennys Version ungarischer Pfannenpaprika.. Schmeckt warm und kalt..und das gibt es morgen zum Picknick zur Kräuterwanderung…yeah Reichliches Essen für 2…in ca. 20min. fertig..und Kostet ca. 4.50 Euro. Je nachdem, wieviel aus dem eigenen Garten kommt. Kleiner Tip: Kartoffeln z.B. koche ich immer mal vor. So spart man Zeit und Energie. Auch wenn der kleine Hunger kommt- so ein Kartöffelchen geht immer. Viel Spass beim kulinarischen Trip nach Ungarn.
Mozarella Vegan 1024 768 admin1972

Mozarella Vegan

Mozarella Vegan

Zutaten
  

  • 100 g Bio Cashewkerne (einweichen, ca. 3 Std. in lauwarmes Wasser, dann abgiessen)
  • 60 g Bio Sojayoghurt
  • 3 EL Rejuvelac (Brottrunk)
  • 2 pinch Salz
  • 1 Abrieb Bio Zitronenschale

Anleitungen
 

  • Für alle Freunde der pflanzlichen Küche- Es ist mir gelungen: ein rein pflanzlicher Mozarella! Ein wenig habe ich ihn in den Jahren schon vermisst- aber, jetzt weiss ich ja, wie man den super selber herstellen kann. Veganer Mozarella ist im Kauf eher selten zu finden, und meist recht teuer. Das Gelingrezept kommt heute, hier und jetzt, gleich mit dazu. Das ganze pürriert ihr so fein wie es euer Mixxer schafft, wenn es richtig schön sämig cremig ist, gehts auf dem Herd weiter, aber das stellt ihr kurz zur Seite. Im kleinen Töpfchen Wasser ca. 200ml mit Zitronensaft und 2 ! Päckchen Agar Agar unter Rühren aufkochen. Das Agar Agar ist ein rein pflanzliches Geliermittel, und wird erst nach dem Erkalten schön „steif“. Immer gut rühren, und dabei kurz kochen lassen. Ist es fertig, dann gebt es mit in den Mixxer- und pürriert alles nochmal durch. Vorher stellt ihr euch ein Schüsselchen mit Eiswasser bereit. Also ganz einfach, eiskaltes Wasser und ein paar Eiswürfel mit rein. Die Masse portioniert ihr dann zügig Löffelweise, oder mit einer Eiskugelzange in das Eiswasser hinein. Voila !!! Ein wenig ziehen lassen, und im Schraubglas im Kühlschrank lagern. Bei mir wurden es 7 schöne Mozarella Kugeln, naja- nicht ganz rund- aber schön fest. Kosten: ca. 4 Euro. Dauer: 13 min. Ersparnis für die Tiere und der ökologische Faktor sind ganz oben dabei! Bin hellauf begeistert- und integriere den guten Newcomer fest in meinen Speiseplan…warum bin ich nicht eher darauf gestossen? So, und mit der leichten Sommerküche im Bauch bei gemütlichen 11 Grad – brrrr- geh ich nun zum Kirschfest- und wünsche euch eine schöne Zeit! Bis bald Eure Hexenküche
Melon Summer Steak 960 481 admin1972

Melon Summer Steak

Melon Summer Steak

Anleitungen
 

  • Meine Lieben neugierigen Gourmets. Heute habe ich ein echt grandioses Rezept- ideal für den Sommer, für Grill oder Backofen gleichermassen geeignet. Ihr nascht gerne herzhaft? Ihr wollt etwas ganz ohne Fleisch, aber trotzdem richtig deftig? Hier mein Rezept zum Melon Summer Steak. Schnell nachgemacht, wahnsinnig lecker, kostet wenig, und ist 100 % pflanzlich. Ihr braucht: 1 Melone, Kräutersalz, Liquid Smoke (am besten passt Hartholz Aroma, gibts aber bis dato leider nur im Internet- hält allerdings wirklich ewig!), Pfeffer aus der Mühle, und ein gutes Öl zum Braten. Schält die halbierte Melone auf einem Brettchen rundherum sauber ab, aber nur die grüne Schale. Schneidet die Melone in ca. 1,5cm dicke Scheiben, gebt sie in die vorbereitete heisse Pfanne mit dem Öl. Ins Öl ca. 5- 6 Tropfen vom Liquid Smoke, und bratet diese Scheiben scharf an. Sobald diese etwas braun am Rand werden, lasst sie im Backofen weitergrillen, auf einem Backblech. Piekst immer mal rein, wenn es weich ist- dann habt ihr den perfekten Verzehrpunkt. Zum Servieren passt einfach alles dazu. In meiner Variante gab ich noch gerösteten Knoblauch, Pfeffer aus der Mühle, kleine Tomaten, ein paar Heidelbeeren, und ein Aijoli mit Kurkuma dazu. Natürlich passen auch Kartoffelvarianten dazu… Natürlich könnt ihr die Melon – Steaks auch auf dem Grill zubereiten, pinselt dazu einfach das Öl- Liquid Smoke Gemisch auf die Scheiben und ab gehts. Ihr werdet staunen, das verspreche ich euch. Ebenso das Preis- Leistungs Verhältnis, überlegt mal, wieviele Melon – Steaks aus einer Melone herauskommen. Und nun noch mein Geheimtip: ganz dünne Scheibchen werden geröstet zum Melon – Bacon. Probierts einfach mal aus- ganz viel Spaß dabei wünscht euch eure Jenny aus der Hexenküche.
Sommersonntagskuchen 1024 737 admin1972

Sommersonntagskuchen

Sommersonntagskuchen

Zutaten
  

  • 3 BIO Dinkelmehl
  • 1 BIO Maismehl
  • 1 BIO Kichererbsenmehl
  • 1 BIO Fairtrade Rohzucker
  • 1 BIO Kokosöl (geschmolzen oder kurz davor)
  • BIO Haferdrink ungesüsst, soviel wie nötig
  • 1 BIO Weinstein Backpulver
  • 1 BIO Fairtrade Kakaopulver
  • 1 BIO Vanille
  • 1 Schlagfix Sahne (Vegan)
  • 1 BIO Fairtrade Bitter Schoggitafel
  • 2 Handvoll Pflaumen
  • 1 Glas Konfitüre (mit Agar Agar), oder Pflaumenmus

Anleitungen
 

  • Heute ist wieder so ein wundervoller Sommertag, die Früchte wachsen, und meine Omi bekommt immer am Sonntag ein Stück Kuchen- den ich ihr bringe. Der Transport auf meinem Fahrrad hat sich heute ziemlich schwierig gestaltet, denn dieser fluffige & cremige Kuchen kam dann doch eher als Kompott bei ihr an- sie freut sich trotzdem, und hat gleich genascht. Omis Urteil: „Ohhhh der ist aber lecker!“, erfreut mich immer wieder. Das Rezept habe ich extra für euch wieder mitgeschrieben, mit den Mengenangaben müsst ihr es nicht so genau nehmen, da er auch gelingt, wenn ihr es „aus dem Ärmel“ schüttelt. Ab mit den trockenen Zutaten in eine grosse Schüssel, und rührt diese schon einmal mit einem Schneebesen gut durch. Dann folgt das Kokosöl, und unter Rühren gebt den Haferdrink dazu, solange, bis der Teig sich gut rühren lässt, dazu reicht der Schneebesen. Der Teig sollte nicht verlaufen, aber auch nicht zu fest sein, eher wie ein Yoghurt von der Konsistenz. 2/3 des Teiges verstreicht ihr schön gleichmässig in eurer runden Backform, die ihr zuvor eingefettet (mit etwas Kokosöl), und mit Maisgries oder Semmelbrösel ausgeschwenkt habt. Dann klebt auch nichts an. Den restlichen Teig verrührt ihr mit Kakaopulver, meist braucht ihr dann noch etwas extra Haferdrink, denn Kakao bindet. Die zweite Schicht schön darüber, nun ist er schon mal zweifarbig. Dann die Pflaumen, schön entkernt in kleinere Stücke schneiden, und auf den Teig geben, sie sinken beim Backen leicht ein. Und nun in den Backofen, vorheizen ist unnötig, stellt den Herd auf 180 Grad, ganz normale Ober- und Unterhitze – und er sollte ca. 40 Min. backen. Nun reibt ihr die Tafel Schokolade schön fein. Sobald der Teig fertig gebacken ist, streut auf den noch warmen Kuchen die Schoggi, sie verschmilzt so herrlich gleichmässig. Die Konfitüre streicht am besten mit einer Gabel direkt mit auf die Schokoglasur, einfach gleichmässig dick auf den Kuchen. Nun könnt ihr ihn aus dem Korsett befreien, die aufgeschlagene Schlagfix Sahne kommt ebenso darauf- und das, was herunterläuft- an den Seiten, verstreicht ihr am besten mit einem Spatel bis alles abgedeckt ist. Nun gehts ans dekorieren. Erst die Schokokrümelchen. Ansonsten: nehmt, was wächst. Aber klaut den armen Bienchen nicht mehr als ihr braucht 😉 . Ich hatte wirklich schon ein schlechtes Gewissen, obwohl mein Garten kunterbunt blüht. Bei mir sind folgende Dekostücke drauf: Wegwarte, Borretsch, Ringelblume, Lavendel, Rosenblüten, Minze & Brombeeren. VOILA ! Fertig…und ganz doll: HMMMMM Aber glaubt mir – er ist untransportierbar, und frisch am allerbesten. Von den Kosten her schlägt er mit ca. 17 Euro zu Buche. Eine Ausgabe die sich lohnt, denn eure Gäste werden euch für diesen Kuchen extra einmal mehr lieben! 100% rein pflanzlich – Vegan. So, und nun raus in die Sonne, die Tomaten wollen noch gegossen und beerntet werden, die Tiere sind zu versorgen, und mein Seelchen will noch ein wenig baumeln. Natürlich mit meinem süssen Sommersonntagskuchen auf dem Tisch. Bleibt gesund – bis bald, mit neuen Ideen und Inspirationen aus der Hexenküche Wer am Ball bleiben möchte: abonniert einfach diesen Blog- automatisch bekommt ihr meine News.