Go Back

Maikuchen

Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 45 Min.
Gesamt 55 Min.

Zutaten
  

  • 200 g Mandeln gemahlen
  • 250 g Dinkelmehl
  • 100 g Kichererbsenmehl
  • 200 g BIO Rohzucker
  • 1 Kleines Glas Apfelmus
  • 1 Bio Weinstein Backpulver
  • 150 g BIO Kokosöl
  • 1 Vanille

Anleitungen
 

  • Guten Morgen meine Lieben. Bevor es zur Weinmeile geht, habe ich noch schnell einen leckeren Maikuchen gebacken. Und nach langer Zeit folgt für euch mal wieder eine Rezept. Der Teig sollte beim Kneten schön geschmeidig werden. Fettet eine Runde Backform ein, und mit Maisgries einmal durchschwenken. Dann klebt auch nichts mehr an. Das ganze Backen bei 170 Grad, ca. 35 Min. Schaut aber lieber nochmal nach. Ich backe den Mürbeteig - ähnlichen Boden einen Abend vorher, mach nur den Backofen aus- und lass ihn über Nacht sanft abkühlen. Auf diesem Boden weicht so schnell nichts durch! Obendrauf: Hafermilch aufkochen- mit Puddingpulver Vanille- plus BIO Rohzucker und extra Vanille dazu geben. Ein Päckchen Agar Agar mitkochen, gut und ständig mit dem Schneebesen rühren. Wenn es abkühlt- einen Kokosjoghurt ca.1/2 Becher unterrühren , und alles auf den abgekühlten Teig geben. Etwas härten lassen. Topping: Frische Erdbeeren. Da ich aus dem Garten noch nicht genug reife zur Verfügung hatte, habe ich noch Rhabarber mit BIO Rohzucker und Vanille gekocht- abgesiebt, und mit darüber dekoriert. Ein paar Gänseblümchen runden den Anblick ab. Nun wünsche ich Euch schöne Pfingsten- bleibt gesund und neugierig! PS: Das Rezept habe ich nicht aufs Gramm genau beschrieben, denn ich backe / koche immmer frei Schnauze und aus dem Ärmel heraus.